Nutzungsbedingungen

Indem Sie auf die Seiten des Autorenverzeichnis Saarland zugreifen, stimmen Sie den folgenden Bedingungen zu. Wenn Sie diesen Bedingungen nicht zustimmen möchten, sind Sie nicht befugt, die Web-Seiten zu nutzen.


1. Inhalt und Nutzung des Onlineangebotes
Die Saarländische Universitäts- und Landesbibliothek übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Alle Angaben zu den Autoren stammen von den Autoren selbst und wurden nicht auf ihre Richtigkeit überprüft. Haftungsansprüche gegen die Saarländische Universitäts- und Landesbibliothek, die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, welche durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Saarländischen Universitäts- und Landesbibliothek kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Die kommerzielle Verwertung dieses Angebots und den darin enthaltenen Daten ist nicht gestattet.


2. Verweise und Links
Sofern auf Verweisziele ("Links") direkt oder indirekt verwiesen wird, die außerhalb des Verantwortungsbereiches der Saarländischen Universitäts- und Landesbibliothek liegen, haftet diese nur dann, wenn die Saarländische Universitäts- und Landesbibliothek von den Inhalten Kenntnis hat und es technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Für darüber hinausgehende Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.


3. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.