Martin Bettinger

Martin Bettinger

Genre:

Lyrik, Prosa, Lieder

Zur Person:

Geboren 1957 in Neunkirchen/Saar. Studium der Germanistik und Philosophie in Freiburg und Saarbrücken. Danach Tätigkeit in der Erwachsenenbildung. Seit 1989 freier Schriftsteller in St. Ingbert. Mitarbeit bei Arnfrid Astels Saarbrücker Schule. Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller. Autor des Friedrich-Boedecker-Kreises. 1995-98 Schreibaufenthalte in Takaba/Neuseeland. Seit 2001 in Berlin.

Mitglied in literarischen bzw. Berufsorganisationen:

VS Saar
Friedrich-Boedecker-Kreis

Die wichtigsten Auszeichnungen:

1996 Best-Story-Preis bei der "Livre-Poets-Night" in Christchurch/Neuseeland.
1999 Gustav-Regler-Förderpreis des Saarländischen Rundfunks
2001 Berlin-Stipendium der Landesvertretung des Saarlandes
2001 Hans-Bernhard-Schiff-Preis
2002 Saar-Stipendiat am Literarischen Colloquium Berlin
2003 Bird´s Clearing Award der Stadt Nelson, Neuseeland


Werke

Bücher:

Im Saarl. Virtuellen Katalog verzeichnete Werke von Martin Bettinger

weitere:

  • The Moon in The Gutter. Rockland Press, Neuseeland, 2002 (Stories)

 

Beiträge:

  • Das macht man nicht, Fischer, 1987
  • Ich möchte so gerne mit dir, Fischer, 1988
  • Haut auf Haut, Fischer, 1989
  • Carmen, Hager (Österreich), 1992
  • Ilona, Hager (Österreich), 1992
  • Einhornjagd und Grillenfang, PoCul, 1993
  • Passagen - neue Texte, PoCul, 1993
  • in diesem fernen Land, Edition Karlsberg, 1993
  • Mein heimliches Auge, Konkursbuchverlag, 1993
  • Scriptum. Neue Blätter für Literatur. Sciptum-Verl. (Schweiz), 1994
  • Intercity, Editions Phi (Luxemburg), 1995
  • Play the piano drunk, Rockland Press (Neuseeland), 1996
  • Kähne, Kohle, Kussverwandtschaft. Ein Saarbrücker Lesebuch, SDV, 1998
  • Macondo, Verlag im Laerfeld, 2000Neue literarische Pfalz, Herbst 2000
  • Lauter niemand, Berlin 2001

 


Aus dem Literarischen Schaffen

www.martin-bettinger.de